Röserhütten

 
Die Röserhütten befinden sich auf einem ca. 6,5 ha großen, vereineseigenen Waldgrundstück in der Riederleshalde zwischen Gechingen und Dachtel. Sie werden für verschiedene Veranstaltungen des Vereins genutzt. Auch sind sie auf Vorbestellung von Wandervereinen als ein gern gesehener Rastplatz  mit Bewirtung nutzbar. Vereinsmitglieder, örtliche Gruppen und Vereine sowie Gechinger Schulklassen und Kindergartengruppen können die Hütten mieten, jedoch ist auf die besondere Lage im Wald Rücksicht zu nehmen. Anfragen sind an den Hüttenwart Siegfried Lauxmann, Tel. 07056-4663, zu richten.
 
Die erste Hütte, die sogenannte Jagd- oder Röserhütte, bietet ca. 40 Personen Platz; die zweite, Kaffeehütte genannt, nochmals etwa 25 Personen. Dazwischen befindet sich ein überdachter Platz für ca. 80 Personen. Das Areal ist eingezäunt.

 

 

Geöffnet sind die Hütten für Mitglieder und am Verein Interessierte an Hüttensonntagen und zu den Hüttenstammtischen sowie zu sonstigen Veranstaltungen des Vereins. Selbstverständlich sind die Röserhütten, benannt nach unserem verstorbenen Ehrenmitglied und Spender Anton Röser, auch zu unserem jährlichen Hüttenfest geöffnet. Die nächsten Termine sind auf separaten Seiten gelistet, siehe linke Auswahl.

 

Letze Änderung Montag, 26 März 2018 19:43
‹ zurück    weiter ›

28 Dezember 2018

Jahresabschlussfahrt zum Triberger Weihnachtszauber

Datum: 28 Dezember 2018
mehr »

News

  • Neuigkeiten