Tag des Wanderns

Datum: Mai 14, 2022 12:00:00
Details :

 

Am Internationalen Tag des Wanderns wandern wir unter dem Titel: „gefährliche Zapfen und tödliche Schuhe“

Eine geführte Rundwanderung durch die Natur mit Geschichten über Waldberufe und tragische Todesfälle.

Die Tour beginnt im Ortszentrum von Gechingen am Fleckenparkplatz. Am alten Steinbruch lässt sich die geologische Grundlage des Heckengäus, der Muschelkalk gut einsehen. Manchmal kann man auch versteinerte Muscheln finden.

Es geht weiter entlang von Hecken und in einen wunderschönen Buchenwald und zum höchsten Punkt von Gechingen.

Bald stoßen wir auf ein Grabdenkmal eins 22-jähringen, der beim Holztransport bei Eis unter seinen Wagen kam und so tödlich verunglückte. Die einstigen Waldberufe stehen im Mittelpunkt der Tour. Auf die verschiedenen Baumarten wird näher eingegangen.

Beim schwer zu findenden zweiten Grabdenkmal ist ein junger Gechinger einst von einer 32 Meter hohen Tanne beim Tannenzapfenpflücken heruntergefallen.

Schließlich gehen wir weiter über einen weiteren Waldabschnitt zum dritten Grabdenkmal, der an einen Landwirt erinnert, der bei Waldarbeiten von einem herabstürzenden Ast erschlagen wurde. Die Tour schließen wir in der Röserhütte in Gechingen ab.

Tourenlänge bis zur Röserhütte 10 km (zurück zur Ortsmitte: 12 km) Ca. 200 Höhenmeter, reine Wanderzeit 3 ¾ Std. Tourdauer einschließlich Pausen und Informationsstopps ca. 5 ¼ Std.

Start um 13:30, Rückkehr je nach Aufenthalt in der Röserhütte

Anmeldung bei: Gerhard Mörk, Tel. 07056 96200 oder gerhardmoerk@gmx.de

 

Letze Änderung Sonntag, 10 April 2022 12:30
« Mai  2022 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 

News

Seite 1 von 2   »

Mai 8, 2022
Kategorie:
Erstellt von: SWVG11

Zu dieser sehr interessanten Reise gibt es noch freie Plätze.

Apr 6, 2022
Kategorie:
Erstellt von: SWVG11
Schluchtensteigwanderung
Apr 5, 2022
Kategorie:
Erstellt von: SWVG11
näheres unter AKTUELLES