9.Etappe Schwäbische Alb Südrandweg

Datum: Okt 24, 2021 00:00:00
Details :

9. Etappe Südalb-Randweg am 24. Oktober

Zu dieser überaus reizvollen und mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten gespickten Tageswanderung von Talsteußlingen zum Blautopf laden wir alle Wanderfreunde herzlich ein.

Wir treffen uns um 8.00 Uhr auf dem Fleckenparkplatz und fahren in Fahrgemeinschaften mit Pkw zum Ziel Blaubeuren. wo wir ein Fahrzeug deponieren, dessen Besatzung aufnehmen und zum Start nach Talsteußlingen fahren.   Von dort fahren wir mit der Bahn um 9.40Uhr zum Ausgangspunkt Talsteußlingen. Dann erreichen wir die geparkten Autos zum Ende in Blaubeuren.

Dort wandern wir zunächst dem Tal der Schmiecha entlang, bevor uns ein Serpentinenpfad steil aufwärts durch einen farbenfrohen Buchenwald zur Ruine Muschenwang führt. Kurz danach treffen wir auf eine extrem windschiefe Schutzhütte, die vermutlich durch einen Vollpfosten von Waldarbeiter mit einer schweren Maschine umgefahren wurde. Bald darauf geht es abwärts in den Schelklinger Ortsteil Urspring, wo ein ehemaliges Kloster, heute Schulinternat, äußerst sehenswerte Gebäude zwischen Gotik und Barock hinterlassen hat. Auf ebenem Weg geht es dann nach Schelklingen, an einem kleinen idyllischen See vorbei und in den Ortskern, der einige schmucke Fachwerkhäuser zu bieten hat. In einem davon, im Gasthaus Sonne, halten wir unsere Mittagseinkehr.

Gestärkt können wir uns dann an den Aufstieg zur Ruine Hohenschelklingen machen, der durch eine Heidelandschaft führt. Von dieser Ruine ist noch der ca. 17 m hohe Bergfried komplett erhalten. Auf schmalen Pfaden geht es durch Mischwald weiter aufwärts und bald darauf wieder abwärts in ein idyllisches Zwischental.

Nach einem kurzen Aufstieg erreichen wir freies Feld und nach einigen Minuten einen Bannwald, dem ein mystischer Zauber innewohnt. Unser schmaler Pfad führt uns hinab ins Tiefental und gleich darauf wieder aufwärts zur Bettelbuche. Von dort aus geht es ein Stück eben über freies Feld und wenn wir wieder den Wald erreichen, wird der Pfad auch wieder schmal. Bald darauf kommen wir an der dritten Burgruine des Tages vorbei, der Ruine Günzelburg, von deren ehemaligen Standort wir einen schönen Blick in das Urstromtal der Donau haben.

Doch damit noch nicht genug an landschaftlichen Höhepunkten: auf halber Höhe treffen wir auf das Felsenlabyrinth, das wir in einem schmalen Durchlass queren. Der Pfad führt uns bis an den Ortsrand von Blaubeuren, erst ab dort haben wir Asphalt unter den Sohlen. Über den Bahnhof gelangen wir in das malerische Ortszentrum mit seinen vielen Fachwerkhäusern und an den sagenumrankten Blautopf, der zweitreichsten Karstquelle Deutschlands, unserem Etappenziel.

Bei einer Einkehr lassen wir die Wanderung ausklingen. Gegen 19 Uhr werden wir zurück in Gechingen sein.

Wanderstrecke: ca. 18,5 km

Wegebeschaffenheit: ca. 60 % naturnahe Wege, ca. 20 % befestigte Wege, ca. 20 % Asphalt. Gutes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich, ebenso etwas Trittsicherheit.

Höhendifferenz: ca. 540 m aufwärts, ca. 580 m abwärts; eine mindestens durchschnittliche Kondition ist erforderlich, um die zahlreichen Anstiege bewältigen zu können.

Ausrüstung: außer gutem Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung empfiehlt sich ein Rucksackvesper und etwas Trinkvorrat.

Anmeldung: ist bis spätestens 22.10. bei Wanderführer Heinrich Hamm erforderlich, Tel. 965977 oder 0171/5801532 oder E-Mail heinrich-hamm@freenet.de

Kosten: Die Mitfahrenden sollten sich beim Fahrer an den Benzinkosten beteiligen, ansonsten fällt nur die Fahrkarte für die Bahnfahrt an. Das sind pro Person 3.80 €.

Gäste und Freunde sind wie immer herzlich willkommen! Mitfahrgelegenheiten sind vorhanden.

 

Letze Änderung Sonntag, 20 Juni 2021 22:07
« Oktober  2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

News

Seite 1 von 2   »

Okt 5, 2021
Kategorie:
Erstellt von: SWVG11

9.Etappe Südalbwanderweg

Diese überaus reizvolle Wanderung am 24.Oktober bitte unbedingt vormerken.

Näheres unter bevorstehende Termine

Okt 4, 2021
Kategorie:
Erstellt von: SWVG11
 fällt leider aus
Sep 28, 2021
Kategorie:
Erstellt von: SWVG11

Bericht vom Multivisionsvortrag von Bertram Rueb am 25.09.2021