Kreuz und Quer durchs Heckengäu

Datum: Feb 24, 2019 12:00:00
Details :

Kreuz und Quer durchs Heckengäu: unter diesem Oberbegriff soll künftig einmal jährlich eine Tageswanderung stattfinden, die in der Regel vom  Fleckenparkplatz ausgeht.
Die erste Wanderung dieser Serie startet am 24. Februar. Wir treffen uns um 9.00 Uhr auf dem Fleckenparkplatz. Wir wandern der Irm entlang Richtung Mühle, überqueren die Verbindungsstraße nach Deufringen und wandern auf dem alten Radweg bis oberhalb Deufringens. Von dort aus geht es an den westlichen Ausläufern des Venusbergs und am westlichen Rand des Kuhwalds entlang nach Dätzingen, wo wir gegen 12.00 Uhr im Gasthof Engel eine Mittagseinkehr halten werden.
Gestärkt können wir uns danach an den Aufstieg zum Hacksberg machen. Auf dessen Südseite erstreckt sich ein Wochenendhausgebiet, auf der Nordseite befindet sich ein Naturschutzgebiet, durch das wir ins Steckental gelangen. Von dort aus geht es durch einen lichten Kiefernwald auf die Höhe zwischen Ostelsheim und Weil der Stadt. Durch eine Wald- und Heidelandschaft steigen wir nach Ostelsheim ab, durchqueren den westlichen Teil Ostelsheims und wandern an den Dachtgrubenhöfen vorbei nach Gechingen zurück, das wir gegen 16.30 Uhr erreichen werden.
Wanderstrecke: 19,5 km, davon ca. 60 % auf naturnahen Wegen
Höhendifferenz: ca. 500 Höhenmeter
Ausrüstung: gutes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung, etwas Rucksackvesper und Getränke
Anmeldung: ist nicht erforderlich
Wanderführer: Heinrich Hamm, Wacholderweg 10, Tel. 965977 oder 0171/5801532
Gäste und Freunde sind wie bei allen unseren Veranstaltungen herzlich willkommen.

 

Letze Änderung Donnerstag, 20 Dezember 2018 21:11
« Februar  2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728 

News

  • Neuigkeiten